Neujahrsempfang 05 01 2020

Neujahrsempfang bei der Marinekameradschaft – ein gelungener Start ins Jubiläumsjahr mit zahlreichen Gästen –

Zu ihrem Neujahrsempfang im Jubiläumsjahr -die Marinekameradschaft Bad Hersfeld wird 100 Jahre- konnte der erste Vorsitzende Volker Henning im Vereinsheim ausser den Vereinsmitgliedern zahlreiche Gäste begrüßen.

So waren neben den Vertretern örtlicher Vereine und Parteien auch der Landtagsabgeordnete Thorsten Warnecke und der Ehrenlandesleiter des Deutschen Marinebundes Gerhard Geschwandtner erschienen.

Besonders begrüßt wurde auch das dienstälteste Mitglied Wolfgang Hetzer, der auch die längste Anreise (nach Bremerhaven) hatte.

Bei dem Rückblick auf das Jahr 2019 per Powerpoint Präsentation konnte Volker Henning neben zahlreichen Veranstaltungen im Vereinsheim auch auf 25 Auftritte des Shanty-Chors verweisen.

Hierbei wurden u.a. für die Aktion „Colin hilft Paul“ 800,00 Euro eingesammelt, die durch eine symbolische Scheckübergabe an Colin Rimbach zugunsten des Deutschen Kinderhospiz übergeben wurden.

Dem allgemeinen Trend des Mitgliederschwundes konnte in 2019 durch die Aufnahme von sechs neuen Mitgliedern entgegengewirkt werden und schon am 01.01.2020 konnten erneut zwei neue Kameraden begrüßt werden, so dass der aktuelle Stand bei 65 Mitgliedern steht.

Mit Spannung wurde der Ausblick auf das Jahr 2020 erwartet.
Neben zahlreichen Konzerten stehen die Jubiläumsfeierlichkeiten im Mittelpunkt.
Besonders hervorzuheben sind hier das Shanty-Festival am Pfingstsonntag, dem 31. Mai um 16 Uhr in der Stiftsruine und der maritime Festabend und Me(h)r in der Stadthalle am 14. November um 20 Uhr.
Tickets für beide Veranstaltungen gibt in der Festspielzentrale ( bis zum 31. Januar noch zum Vorzugspreis).

Zum ersten Mal wurde auch die Festschrift für das 100 jährige Jubiläum vorgestellt.
Sie wurde von allen Anwesenden mit Begeisterung aufgenommen.

Der Smutje Hans Hug hatte mit seinen zahlreichen Helferinnen einen leckeren Tafelspitz vorbereitet.
Dieser war in Nullkommanix vertilgt und zum Abschluss trat noch der Shanty-Chor auf und beendete seinen Auftritt mit den gemeinsamen Liedern „Wo die Nordseewellen“ und „Wir lagen vor Madagaskar“die Veranstaltung.